Geothermiekraftwerk Insheim wieder am Netz

Die Pfalzwerke geofuture Gmbh hat das Geothermiekraftwerk in Insheim nach der Betriebsunterbrechung vom 19. Dezember 2015 wieder in Betrieb genommen.

 

In den vergangenen Tagen wurden die Ursachen der Betriebsstörung in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Ormat und unter Kontrolle des TÜV beseitigt. Im Anschluss konnte die Anlage wieder stufenweise hochgefahren werden. Die Phase der Inbetriebnahme wurde ebenfalls vom Hersteller begleitet. Außerdem waren die zuständigen Behörden über alle Schritte informiert.

 

Bei der Betriebsstörung am vergangenen Wochenende war ein Teil des Wärmeüberträger-Mediums freigesetzt worden. Der Betriebsstoff Isopentan verdampft im Sekundärkreislauf unter Wärmeeinwirkung durch das Thermalwasser und treibt die Turbine des Kraftwerks an. Das Gas ist feuergefährlich, eine Explosionsgefahr bestand aber zu keinem Zeitpunkt. 

Kontakt

Pfalzwerke geofuture GmbH

Büroanschrift
Oskar-von-Miller-Straße 2

76829 Landau

Geothermiekraftwerk Insheim
Hinter der Sandgrube 1

76865 Insheim

Telefon: 06341 973-456
Telefax: 06341 973-335


 Kontaktformular