Geothermie-Kraftwerk Insheim wieder in Betrieb

Insheim, 27. Mai 2013

Das Geothermie-Kraftwerk der Pfalzwerke geofuture GmbH in Insheim ist nach Abschluss der Reparaturarbeiten gestern Nachmittag ans Netz gegangen. Damit liefert die Anlage einige Tage früher als geplant wieder umweltfreundliche Energie für die Region.

Bevor das Kraftwerk wieder hochgefahren werden konnte, musste in den vergangenen Tagen die Pumpe aufgewärmt werden. Bei diesem Prozess entstand Thermalwasserdampf, der in der Betriebsphase aber nicht mehr auftritt. Die Anlage wird in den kommenden Tagen mit vermindertem Wasserdruck arbeiten und diesen dann langsam steigern. So kann sich das Reservoir im Untergrund einspielen und die größtmögliche Sicherheit ist garantiert.  

Die Reparaturarbeiten waren aufgrund eines Defektes an der Förderpumpe nötig geworden. Mitte Februar wurde mit der Instandsetzung begonnen. Da die Reparaturstelle schwer zugänglich war und sich in einer Tiefe von etwa 15 Metern befand, gestaltete sich der Ausbau schwierig. Inzwischen wurde die Pumpe repariert und nach einer technischen Prüfung wieder eingebaut.

Das Geothermiekraftwerk in Insheim versorgt rund 8000 Haushalte mit klimafreundlicher Energie. 

Kontakt

Pfalzwerke geofuture GmbH

Büroanschrift
Oskar-von-Miller-Straße 2

76829 Landau

Geothermiekraftwerk Insheim
Hinter der Sandgrube 1

76865 Insheim

Telefon: 06341 973-456
Telefax: 06341 973-335


 Kontaktformular